SV Brackwede Leichtathletik Titelfoto 1
     

Willkommen

 

Events

 

Ergebnisse

 

Training

 

Chronik

 

Partner

 

SV Brackwede

 

Impressum

HERZLICH WILKOMMEN

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern,

der Volksbank Schülercup 2014 ist mit der feierlichen Siegerehrung am 18.06. im Bezirksamt Brackwede zu Ende gegangen.

Der Laufcup 2014 war zum einen durch eine Steigerung der Teilnahme geprägt: Insgesamt hatten wir 214 Finisher und 1150 Starts, was eine Zunahme von 26-27% bedeutet. Fast 40 Bielefelder Schulen beteiligten sich. Zum anderen waren dieses Jahr gleich eine Reihe ausgezeichneter Leistungen zu verzeichnen, die sehr wohl auf westfälischen Niveau mithalten können. (mehr...)

Der Volksbank Schülercup findet aufgrund der wertvollen Ergebnisse und der vorbildhaften Kooperation von Verein und Schule zu unserer Überraschung mittlerweile sogar überregional wertschätzende Beachtung. So erschien z.B. ein Artikel auf der FLVW-Seite. Über diese Entwicklungen freuen wir uns sehr.

Das Wichtigste ist aber: Wir möchten uns herzlich für Euer Kommen und Eure Begeisterung für den Laufsport bedanken. Auch unseren Kooperationspartner, vor allem der Volksbank Bielefeld-Gütersloh als Sponsor und den unermüdlichen Sportlehrern der beteiligten Schulen, deren Engagement den Laufcup in der Größenordnung und Qualität erst ermöglicht, gilt unser ganzer Dank für die gewachsene Zusammenarbeit.

Das nächste Jahr wird ein ganz besonderes Jahr werden: Der Laufcup feiert dann sein 10-jähriges Jubiläum. Bis dahin ist noch ein wenig Zeit, um uns eine würdige Form zu überlegen, das Jubiläum angemessen zu begehen. Bleibt uns treu und wir freuen uns, Euch im neuen Jahr zum Volksbank Schülercup 2015 (wieder) begrüßen zu dürfen.

Euer/Ihr Thomas Heidbreder, Jens Flassbeck und das Schülercupteam

 

 

 

Feierliche Siegerehrung Volksbank Schülercups 2014

"Der kleine Schülercup und die große Leichtathletik"

Pressetermin der erst bis drittplatzierten des Volksbank Schülercups 2014Der Versammlungsraum des Bezirksamt Brackwede war am 18.06. bis auf den letzten Platz gefüllt. Boris Pieper führte durch die Veranstaltung. Die Siegerehrungen wurden von Herrn Prante der Volksbank Bielefeld-Gütersloh und Silke Pfenningschmidt, mehrfache und aktuelle Hermanslaufsiegerin, vorgenommen.

"Der kleine Schülercup und die große Leichtathletik" war das Motto der Siegerehrung. In der Verkleidung eines kniffligen Laufquiz zeigten Boris Pieper und Jens Flassbeck vom SVB auf, dass der Laufsport in Deutschland im Allgemeinen und in Bielefeld im Konkreten eine erfreuliche Entwicklung der Leistungen nimmt. Das Quiz gewann übrigens das Team aus Johanna Koptik vom Helmholtz Gymnasium und Karl Fromme, Sportlehrer der Fr.-v.-Bodelschwingh Schulen. Als Belohnung darf Johanna nun mit zur Team EM der Leichtathletik fahren.

Die Fahrt zur Team EM war als 1. Preis und besondere gemeinsame Aktion für die Siegerinnen und Sieger der Altersklassen ausgeschrieben und findet am kommenden Samstag statt. Die zweiten und dritten Plätze wurden durch sportbezogene Sachpreise geehrt.

Nach dem Pressetermin wurde die Siegerehrung durch den zauberhaften und unterhaltsamen Auftritt von Professor ABRAXO abgerundet, der die Zuschauer verblüffte, indem er unter anderem durch sein hochwirksames Schlangen-Öl Bindfäden in echte Schlangen verwandelte oder die heimlichen Gedanken von Stadionsprecher Boris Pieper las.

⇒ Gesamtwertung,  ⇒ Fotos,  ⇒ Bericht

 

 

KiSS Sommercross als 4. Laufevent des Volksbank Schülercups

Kreuz und quer über die Wiese, über Strohballen und durch den Sand

Start der W11 mit den gemeinsamen Cupsiegerinnen Lara Haubrock und Antonia VittDer Tag bot ideale Laufbedingungen bei moderaten Tempertauren und angenehmen Wechsel zwischen Sonne und Wolken. Die Atmosphäre war bei den jungen Athletinnen und Athleten wie auch dem Anhang entsprechend entspannt und heiter.

Der Crosslauf spricht auf elementare Art und Weise das Laufvergnügen von kleinen und großen Sportlern an: kreuz und quer über die Wiese, über Strohballen und durch den Sand. Der Kurs wurde von Axel Fischer, mehrfachen deutschen Meister im Orientierungslauf und Organisator der Kindersportschule, gelegt.

Über 200 Schülerinnen und Schüler meisterten den Rundkurs von 2400m. Flohmarkt, Kuchen & Kaffee, Hüpfburg, Slackline und Schokokuss-Wurfmaschine rundeten den kurzweiligen Nachmittag ab. Er und Mitorganisatorin Iris Schulz waren am Ende des Tages zwar erschöpft, doch auch sehr zufrieden mit der Beteiligung, dem Ablauf der Veranstaltung und vor allem der Freude und Begeisterung auf Seiten der jungen Athleten wie auch der Zuschauer.

⇒ Ergebnisse,  ⇒ Fotos Cupläufe  ⇒ Fotos Rahmenprogramm und Bambini-Läufe

 

 

Start der W11

 

Die Sonne erschien mit dem ersten Startschuss

SVB Bahnsportfest als 3. Laufevent im Reigen des Volksbank Schülercups

Start der M14 mit MiguelDas Bahnsportfest bot den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sich auf der olympischen Mittelstrecke von 800m auszuprobieren. Dafür waren zwei Runden auf der himmel-blauen Bahn des BÖLLHOFF Stadions zu absolvieren. Als Highlight fand ein Einlagelauf über 1500m statt, der noch mehr hielt, als er schon versprach.

Die Tagesbestleistung über 800m erzielte einmal mehr Lauftalent Tjard Gößling von der Laborschule in der M16 mit 2:07,00. Diese persönliche Bestleistung lief er bemerkenswerterweise im Alleingang. Die schnellste Laufzeit in den weiblichen Klassen schaffte Franziska Schumacher von der Hans-Ehrenberg Schule in der W16 mit 2:34,30.

Der Einlagelauf zum Ende der Veranstaltung toppte allerdings alle vorherigen Höhepunkte. Dank dem Sieger Viktor Kuk von der LG Braunschweig, der gleich ein hohes Tempo anging, blieben in seinem Sog gleich 7 Läufer unter den magischen vier Minuten.

A-Trainer Thomas Heidbreder äußerte sich hoch zufrieden mit dem Wetter, dem Ablauf, den Teilnahmezahlen und den Leistungen.  ⇒ mehr...

⇒ Ergebnisse,  ⇒ Fotos

  

 

 

Start der W11Traummeile mit super Beteiligung

Stadtmeisterschaften und zweiter Lauf
des Volksbank Schülercups

Nachdem die Wetterkapriolen der letzten Wochen jegliches Lauftraining im Freien zum matschig, durchweichten Crosslauf machten, lockte die Traummeile der Martin-Niemöller-Gesamtschule am 16.05. die Sonne aus ihrem Versteck hervor.

Bei angenehmen, frühlingshaften Temperaturen umrundeten insgesamt 4800 Bielefelder Schüler die Idylle des Schildescher Obersees und sorgten für Trubel und Jubel auf und an der Strecke und im Start- und Zielbereich beim Seekrug. Am Cupgeschehen nahmen 375 Schülerinnen und Schüler teil, was ein Plus von fast 100 Schülerinnen und Schüler bedeutet.

Die schnellsten Runden des Tages im Volksbank Schülercup liefen die erst 11 Jahre alte Lara Haubrock (10:57, Jg. 2003, Marienschule) und zeitgleich Clemens Erdmann (8:58, Jg. 2001, Ratgymnasium) und Tjard Gößling (8:58, Jg. 1998, Laborschule). Der alte Jungen-Rekord von Hendrik Pohle von 8:54 wackelte kräftig. Clemens und Tjard werden sicherlich nächstes Jahr wieder angreifen. Der Mädchen-Rekord von Valeska Vitt von 9:41 aus dem letzten Jahr dahingegen blieb ungefährdet. Aber Lara hat ja noch Zeit.

⇒ Ergebnisse (nur Cupläuferinnen und -läufer)

Eine Bitte: Da unsere alte Chronomix-Stoppuhr nach 40 Jahren treuen Dienstes geschwächelt hat und wir einiges per Videoanalyse nachbessern mussten, schaut bitte auf Eure Ergebnisse und schickt uns eine Nachricht, falls Ihr Fehler entdeckt: flassbeck(at)svb-schuelercup.de. Danke!

  

 

 

Horst Hammer startetBombenstimmung in Seidenstickerhalle

SVB Mittelstreckentag mit Teilnehmerrekord

Am Mittwoch noch rockte Fettes Brot die Halle, am Freitag den 24.01. begeisterten sich ca. 420 Bielefelder Schülerinnen und Schüler fürs Mittelstreckenlaufen.

Pünktlich um 16.00 Uhr startete Herr Westerteicher von der Bielefelder Volksbank den ersten Lauf und eröffnete damit auch die Schülercupsaison 2014. Bei sommerlichen Temperaturen in kurzer Hose und Trikot lieferten die Nachwuchsläuferinnen und -läufer sich packende Rennen über 800m. In nur drei Jahren konnten die Teilnehmerzahlen der Veranstaltung fast verdoppelt werden. Thomas Heidbreder, Cheforganisator und sportlicher Leiter im Bereich Lauf der SVB, sieht sich im Konzept des Laufcups als Kooperation von Verein und Schule voll bestätigt.

Die schnellsten Schülercupzeiten des Tages erzielten Sophia Neugebauer in 2:33,80 (W17, Hans Ehrenberg) und Tjard Gößling in beachtlichen 2:08,07 (M16, Laborschule). Höhepunkte des kurzweiligen Nachmittags waren die Einlageläufe. Junior André Hüffner der LG Oelde erzielte als Erster eine hervorragende 1:55,75. Bemerkenswert war auch die Leistung der Siegerinnen: Die Zwillinge Lea und Nele Weike, in der W15 für Eintracht Minden unterwegs, überquerten in geschwisterlicher Eintracht um nur 7 Hunderstel getrennt die Ziellinie (2:21,99 bzw. 2:22,06).

⇒ Ergebnisse,  ⇒  Bericht
⇒ Fotos von den Cupläufen,  ⇒ Fotos vom Einlagelauf,  ⇒ Fotos von der Organisation

 

Bielefelder Volksbank

 

 

Nächstes Event im Schülercup:

Mittelstreckentag 2015

23.01.2015, Seidenstickerhalle

 

 

 

Du findest uns auch auf facebook:

 

facebook

 

 

 

Thomas Heidbreder

Allseits bekannter Hauptorganisator des Cups und sportlicher Leiter im Bereich Lauf der SVB absolvierte die Lizenz-A Trainerausbildung des DLV in 2013 und bestand am 22.09. erfolgreich seine Prüfungen. Die Lizenz-A ist die höchste Stufe der Trainerausbildung im DSB und befähigt, erwachsene Athleten im (Hoch-) Leistungssport zu trainieren und systematisch an nationale und internationale Wettbewerbe heranzuführen.
Wir gratulieren herzlich!

 

 

  

Artikel von Peter Gehrmann

Nach Peter brennt da ein heißes Feuer auf der blauen Brackweder Laufbahn. Wer Peter kennt, der weiß, dass er zu begeistern weiß, also sich mit Begeisterung auskennt. Aber lest selber

 

⇒ Artikel

       

Wir l(i)eben Leichtathletik

    kleiner läufer grün       kleiner läufer orange                         kleiner läufer blau                                  kleiner läufer rot        kleiner läufer gelb

SV BRACKWEDE LEICHTATHLETIK